Portrait

Mädchen und Jungs, 9. – 10. Klasse

Die Piostufe ist die Stufe der ältesten PfaderInnen. Die Pios werden während zwei Jahren auf ihre spätere Aufgabe als LeiterInnen vorbereitet. Sie helfen mit, einige Anlässe der Wölfli und Pfadi zu planen. Ausserdem organisieren sie gemeinsam mit ihren PioleiterInnen eigene Ausflüge unter dem Jahr, die sie anschliessend gemeinsam erleben. Zusätzlich gibt es übers Jahr verteilt verschiedene Pioanlässe, die von der Pfadi Luzern organisiert werden. Dort haben unsere Pios die Möglichkeit, sich mit anderen Pios aus Luzern auszutauschen und neue Bekanntschaften zu schliessen.